„Twisted Sister“ kritisieren australische Partei

„Twisted Sister“ drohen mit rechtlichen Schritten. Clive Palmer von der United Australia Partei verwendet nämlich für seine Wahlkampagne eine umgeschriebene Version ihres Hits „We’re Not Gonna Take It“ und das gefällt der Band gar nicht.

Gitarrist Ja Ja French schrieb auf „Twitter“: „‘Twisted Sister‘ bestätigen den australischen Politiker Clive Palmer nicht, haben noch nie von ihm gehört und wurde nicht darüber informiert, dass Clive Palmer eine umgeschriebene Version unseres Songs ‚We’re Not Gonna Take It‘ verwendet. Wir erhalten kein Geld für diese Nutzung und wir untersuchen gerade, wie wir das stoppen können.“

1984 brachten „Twisted Sister“ ihren Hit „We’re Not Gonna Take It“ heraus und wurden damit in den USA mit Gold und ich Kanada sogar mit fünffach Platin ausgezeichnet.