US: Keiner hat 2018 mehr Alben verkauft als Eminem

Eminem Pressebilder 2017 - 061217 bigIm August 2018 veröffentlichte Eminem ganz überraschend seine aktuelle Platte „Kamikaze“ und die ist eingeschlagen wie eine Bombe.

Doch dessen Verkaufszahlen alleine katapultierten den Rapper nicht an die Spitze der meistverkauften Platten des vergangenen Jahres. Wie ein Bericht von „BuzzAngel-Music“ jetzt belegt, sorgt sein kompletter Albenkatalog für diesen Erfolg. So liegt die Summe sämtlicher Plattenverkäufe Eminems 2018 bei 755.02 in den USA. Ihm folgt auf Platz zwei die K-Pop-Band „BTS“ mit insgesamt 603.307 verkauften Scheiben und Chris Stapleton mit 577.287 Albenverkäufen auf dem Bronzerang.

Übrigens: Eminem brachte mit seinem Hit „Till I Collapse“ 2018 die Menschen auch am meisten zum Schwitzen.

Foto: (c) Craig McDean / Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.