Verlust von Madonna, Gewinn von Pink

Madonna MDNA Skin Launch Barneys New York Madison AvenueMit „Get The Party Started” hat die Karriere von Pink begonnen, doch eigentlich war dieser Hit für Madonna bestimmt gewesen. Allerdings lehnte diese ab, wie Linda Perry, die den Song geschrieben hatte, dem „Rolling Stone Magazine“ erzählte.

Perry sagte wörtlich: „Ich habe ihn Madonna geschickt, doch sie wollte ihn nicht. Allerdings rief mich eine Woche später Alecia (Moore, bürgerlicher Name von Pink) an. Sie hat mir diese wirklich verrückte Nachricht hinterlassen, in der sie meinte, dass sie mich finden würde, wenn ich sie nicht zurückrufe. (…) Ich meinte zu ihr: ‚Also ich habe da etwas letzte Woche geschrieben.‘ Und ich schickte es ihr. Ich schätze, sie hat es an (Produzent) LA Reid weitergegeben und sie sagten: ‚Ok, wir haben unsere erste Single.‘“

Linda Perry war nicht nur an diesem Song von Pinks Album „Missundaztood“ beiligt, sondern produzierte und schrieb auch einen Großteil der weiteren Stücke darauf.

Foto: (c) Michael Sherer / PR Photos