„Westlife“: Brian McFadden wollte nie

Brian McFadden - Specsavers Spectacle Wearer of the Year Awards 2015Als „Westlife“ eine Reunion inklusive passender Tour angekündigt haben, war immer nur von vier Mitgliedern die Rede: Nicky Byrne, Shane Filan, Kian Egan und Mark Feehily. Brian McFadden wurde nie erwähnt, doch das stört ihn gar nicht. Er hätte eh nicht wieder mit seiner ehemaligen Band zusammenarbeiten wollen, sagte der Sänger bei „Heart Breakfast“.

Wörtlich meinte er: „Mein Steuerberater wollte wirklich, dass ich das mache. Er hat mich sehr dazu ermutigt, mitzumachen, aber ich persönlich wollte nicht. Ich habe die Band 2004 verlassen. Das ist schon eine lange Zeit her.“ Scherzende sagte er weiter: „Und wir schauen jetzt auch ganz anders aus. Unsere Bärte passen nicht mehr zusammen, deswegen hätte es nie funktioniert.“

Die gleiche Einstellung vertreten übrigens auch die restlichen Mitglieder von „Westlife“. Sie finden, dass Brian McFadden schon lange kein Teil mehr der Band ist.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.