„You Me At Six“ mögen ihr alte Platte nicht

You Me At Six 30346602-1 bigMit ihrem fünften Album „Night People“ sind “You Me At Six” nicht unbedingt zufrieden gewesen.

Das hat jetzt Frontmann Josh Franceschi im Podcast „Snappenin‘“ verraten. Er sagte: „Ich finde definitiv, dass wir auf ‚Night People‘ zu sehr von dieser Idee eines geschlossenen Albums konsumiert waren. Und unsere Theorie von einem geschlossenen Album war, dass all die Songs ziemlich ähnlich klingen sollten. Doch das ist eigentlich nur verdammt langweilig.“ Und weiter: „Wenn man kein Fan seiner eigenen Band ist, dann hat man Ärger. Das ist normalerweise die rote Flagge. Bei dem waren wir keine Fans unserer eigenen Band.“

„You Me At Six“ haben letzten Oktober ihr neues Album „VI“ auf den Markt gebracht und gehen damit auch auf Tour. In Deutschland sind sie ab heute (15.01.) Hier die Termine:

15.01.19 – Essigfabrik & Sensor Club (Köln)
18.01.19 – Grünspan (Hamburg)
24.01.19 – Columbia Theater (Berlin)
02.02.19 – Technikum (München)
04.02.19 – Werk 2 (Leipzig)
05.02.19 – Batschkapp (Frankfurt)

Foto via Verstärker Medienmarketing

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.