Ariana Grande wollte „Mac Miller“-Song vom Album verbannen

Ariana Grande 2016 - 108498 big„Ghostin“, der Song über Mac Miller, hätte es fast nicht auf das Album „Thank U, Next“ von Ariana Grande geschafft. Dabei ist das Lied so emotional und der Text lässt viele Fans vermuten, dass die Sängerin ihrem verstorbenen Ex-Freund hinterhertrauert.

Nun verriet Ari in der US-Radiosendung „Zach Sang Show“, dass sie vor der Veröffentlichung des Albums ihren Manager gebeten habe, das Lied von der Platte zu entfernen. Der schaffte es aber dann doch noch, die Sängerin davon zu überzeugen, das besondere Lied mit draufzupacken und ihren Fans nicht vorzuenthalten. Im Interview sagte Ari über „Ghostin“: „Der Song ist wunderschön. Es ist der Favorit meiner Mutter.“

Ariana Grande hat übrigens mehr als zwei Millionen „Instagram“-Follower verloren. Ihre Abonnenten waren über Nacht einfach verschwunden.

Foto: (c) Young Astronauts / Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.