Brad Pitt arbeitet an Doku über Chris Cornell

Chris Cornell - Soundgarden in Concert at the O2 Academy in London - September 19, 2013Zusammen mit Regisseur Peter Berg arbeitet Brad Pitt momentan an einer Dokumentation über Chris Cornell. Wie „Variety“ berichtet, wird die Witwe des Musikers, Vicky Cornell, den Film produzieren. Der Streifen wird von der gemeinsamen Produktionsfirma „Film 45“ von Peter Berg und Pitt gemacht. Der Schauspieler und Cornell waren über zehn Jahre befreundet.

Pitt war auch beim Tribut-Konzert für den verstorbenen Musiker im Januar dabei. Neben Acts wie „Soundgarden“, „Metallica“, Miley Cyrus, Miguel, Fiona Apple, „Foo Fighters“, Josh Homme und Ryan Adams hat auch der 55-Jährige dem Musiker gedacht.

Wann der Film erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Chris Cornell nahm sich im Mai vergangenen Jahres im Alter von 52 Jahren das Leben. Bei den Grammys nahmen seine Kinder seinen Preis für ihn entgegen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.