Christian Bale vergleicht: Cheney vs. Trump

Christian Bale vergleicht: Cheney vs. Trump - Kino NewsChristian Bale hat mal wieder eine überragende Schauspielleistung hingelegt. Im Film „Vice – Der zweite Mann“ spielt er Dick Cheney, den Vize-Präsidenten der USA unter George W. Bush. Eine interessante Rolle, denn Cheney gilt als wahrer Strippenzieher der damaligen Regierung. Mit seiner manipulativen Art soll er auch den Irakkrieg angeschoben haben. In den Augen von Bale macht das Cheney zu einer gefährlichen Person, sogar gefährlicher als Donald Trump.

Im Interview mit „n-tv“ begründete er: „Ein intelligenter Mensch, der komplexe Zusammenhänge versteht, ist vermutlich gefährlicher als ein lauter, impulsiver Typ, der alles herausposaunt, was ihm gerade einfällt. Aber natürlich ist auch Trump brandgefährlich. Wenn man die beiden jedoch miteinander vergleicht, hat Cheney viel mehr Ahnung von politischen Manövern und Beziehungen innerhalb der Regierung. Ich will es mal so sagen: Cheney ist ein brillanter Schachspieler, der immer mehrere Züge im Voraus denkt. Können Sie sich vorstellen, dass Trump ein guter Schachspieler ist?“

Zumindest sind Trumps Züge recht unvorhersehbar, wenngleich das „Schachmatt“ bislang ausbleibt. Bale hat bei den diesjährigen Oscars übrigens gegen Rami Malek den Kürzeren gezogen.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.