„Deadland Ritual“: Neue Supergroup aus „Black Sabbath“, „Guns N‘ Roses“ & mehr

LooMee TV WachauWas kommt dabei heraus, wenn sich Mitglieder und Ehemalige der Bands „Black Sabbath“, „Guns N‘ Roses“, „Billy Idol“, „Apocalyptica“ und „Scars on Broadway“ zusammen tun? Eine Supergroup mit dem Namen „Deadland Ritual“. Sie besteht aus dem ehemaligen „Black Sabbath“-Bassisten Geezer Butler, Ex-„Guns N‘ Roses“-Drummer Matt Sorum, Billy Idol-Gitarristen Steve Stevens und „Apocalyptica“- und „Scars on Broadway“-Sänger Franky Perez. Das berichtet der „Rolling Stone“.

Einen ersten Song der Kombo mitsamt Video gibt es bereits auf „YouTube“ zu sehen und zu hören. Der Track heißt „Down In Flames“. Wie sich das live anhört, können Fans der jeweligen Bands ebenfalls bald herausfinden. Ab dem 04. Juni starten „Deadland Ritual“ ihre Europatour und kommen dabei auch in den deutschsprachigen Raum.

Hier die Konzerttermine von „Deadland Ritual“ 2019:

10. Juni – Berlin, Deutschland @ Kesselhaus
11. Juni – Hamburg, Deutschland @ Markthalle
19. Juni – Pratteln, Schweiz @ Z7

Foto: (c) LooMee TV

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.