Deutsche Album-Charts: 4 Neueinsteiger in den Top 5

Deutsche Album-Charts: 4 Neueinsteiger in den Top 5 - MusikIn den Top Fünf der Offiziellen Deutschen Album-Charts gibt es diese Woche vier Neueinsteiger. Wie „GfK Entertainment“ berichtet, rappt Dendemann auf seiner neuen Scheibe „da nich für!“ über die großen Themen unserer Zeit und stürmt damit erstmals an die Spitze der Album-Charts.

Den Silberrang schnappen sich direkt die „Backstreet Boys“ mit „DNA“. Nick Carter, A.J. & Co. feiern damit ihre höchste Platzierung seit fast 14 Jahren. Auf Platz drei findet sich ebenfalls ein Neueinsteiger: die britische Band „Bring Me The Horizon“ mit ihrem neuen Album „Amo“. Udo Lindenberg hingegen fällt mit seiner zweiten „MTV Unplugged“-Platte „Live vom Atlantik“ um eine Position.

Und auf Platz fünf findet sich ganz neu das 2014 gegründete Vokalquintett „Stimmen der Berge“ mit ihrem Album „Deutsches Gold“.

Foto: (c) Nils Müller / Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.