Dolly Parton: „Ich sehe mich nicht als Feministin an“

Dolly Parton - Variety and Women In Film's 2017 Pre-69th Annual Primetime Emmy Awards Celebration - 2Dolly Parton ist für viele Frauen in der Musik- und Geschäftswelt ein großes Vorbild. Die Country-Sängerin selbst würde sich deswegen jedoch nie als Feministin bezeichnen.

Dem „Guardian“ sagte sie dazu: „Ich schätze mal, ich muss es (eine Feministin) sein, wenn dies bedeutet, dass man für alle Frauen ist. Aber ich habe nicht das Gefühl, dass ich deswegen marschieren, ein Schild hochhalten oder mich selbst labeln müsste. Ich denke, die Art, wie ich mein Leben und mein Geschäft und mich selbst leite, spricht für sich selbst. Ich sehe mich nicht als Feministin an. Das ist kein Label, das ich mir selbst verpassen würde. Ich bin einfach für alle Frauen.“

Dolly Parton unterstützt nicht nur die Frauen, sondern auch ihre Fans aus der LGBT-Gemeinschaft.

Foto: (c) PR Photos