Dua Lipa und der Hass in den sozialen Medien

Dua Lipa und der Hass in den sozialen Medien - Promi Klatsch und TratschDua Lipa hat genug: Der Hass und die Anfeindungen in den sozialen Medien treiben die Sängerin schier in den Wahnsinn.

Auf „Twitter“ schrieb sie: „Es braucht nur zehn Sekunden auf ‚Twitter‘, um Menschen zu sehen, die Frauen und deren Falten vergleichen. Ich hoffe, dass jeder, der sich in diesem toxischen Arschloch-Verhalten engagiert, für den Rest seines Lebens mollig bleibt, denn die Realität beißt einen in den Hintern.“ Und weiter meinte Lipa: „Zu viel Hass an einem Ort. Wir lieben es, über Feminismus und Schwesternschaft zu predigen, aber es scheint, als wäre alles umsonst. Sagt oder tut etwas Nettes. Vielleicht verändert dies das Leben von jemandem zum Besseren.“

Auf „Instagram“ und Co. wird Dua Lipa jedoch nie verzichten, denn für sie ist das eine großartige Möglichkeit, um mit ihren Fans in den direkten Kontakt zu treten.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.