Grammys 2019: Ariana Grande ist wütend für Mac Miller

Grammys 2019: Ariana Grande ist wütend für Mac Miller - Musik NewsAriana Grande hat zwar vorgestern Abend (10.02.) einen Grammy abstauben können, doch trotzdem ist die Sängerin wütend. Ihr verstorbener Ex-Freund Mac Miller war nämlich in der Kategorie „Bestes Rap-Album“ nominiert, hat allerdings gegen Cardi B verloren und das schmeckte Grande überhaupt nicht. Kurz nachdem Cardi als Gewinnerin verkündet wurde, zwitscherte die Sängerin „Müll“. Grande fügte jedoch auch hinzu: „Hat nichts mit ihr zu tun. Gut für sie, das verspreche ich. Es tut mir leid.“

Ein Insider meinte gegenüber „TMZ“, dass Grande sauer war, weil Millers Eltern extra für die Show angereist sind und sie dann trotzdem leer ausgingen.

Ariana Grande selbst hat übrigens mit „Sweetener“ in der Kategorie „Bestes Stimmliches Pop-Album“ gewonnen.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.