Grammys 2019: Michelle Obama ist kein „echter“ Star für ihre Mutter

Michelle Obama - Glamour Hosts "The Power of an Educated Girl" with First Lady Michelle ObamaDen Überraschungsauftritt bei den Grammys (10.02.) hat ja wohl Michelle Obama hingelegt. Die ehemalige First Lady der USA betrat gemeinsam mit Jada Pinkett-Smith, Lady Gaga, Jennifer Lopez und Alicia Keys die Bühne, um über die Kraft der Musik zu sprechen. Mit ihrem Auftritt war sie der Star bei den Grammys 2019.

Ihre Mutter Marian Shields Robinson sieht das offenbar anders, geht jetzt aus einem Chat der beiden hervor, den Michelle Obama auf „Instagram“ veröffentlicht hat. Dazu schrieb sie: „Wenn deine Mutter nicht glaubt, dass du eine ‚echte‘ Berühmtheit bist.“ In dem SMS-Chat schrieb ihre Mutter, dass sie von dem geplanten Auftritt gar nicht gewusst habe, aber annehme, dass er ein Hit gewesen sei. Und sie fragte: „Hast du irgendwelche echten Stars getroffen oder bist du nach deinem Auftritt gleich wieder gegangen?“ Michelle Obama antwortete dann: „Ich sagte dir doch, dass ich dort sein werde.“ Darauf ihre Mutter: „Nein, das hast du nicht gesagt. Daran hätte ich mich erinnert, auch wenn ich mich sonst an nicht so viel erinnere.“ Obama schickte ihrer Mutter dann drei lachende Emojis und meinte: „Ich dachte, ich hätte es dir erzählt. Und übrigens … ich bin ein echter Star.“ Ihre Mutter kommentierte das mit „Yeah“, heißt das so viel wie „ja klar“? Dann wäre das wirklich eine noch typischere Mutter-Tochter-Unterhaltung. Die User amüsieren sich in den Kommentaren köstlich über diesen Chat-Verlauf. So heißt es zum Beispiel: „Mütter betrachten einen immer als kleine Babys.“, und: „Das Witzige daran ist ja, dass Sie der Star sind, den alle treffen wollen.“

Dass Michelle und ihr Mann Barack Obama musikbegeistert sind, ist hinreichend bekannt. Die 55-Jährige wurde beispielsweise schon tanzend bei einem Konzert von Beyoncé gesehen.

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.