Grammys 2019: Michelle Obama sorgt für Standing Ovations

Michelle Obama - Glamour Hosts "The Power of an Educated Girl" with First Lady Michelle ObamaDen Überraschungsauftritt des Abends bei den vorgestrigen (10.02.) Grammys hat wohl Michelle Obama hingelegt. Die ehemalige First Lady betrat gemeinsam mit Jada Pinkett-Smith, Lady GaGa, Jennifer Lopez und Alicia Keys die Bühne, um über die Kraft der Musik zu sprechen.

Doch kaum ergriff Michelle das Wort, tobte das Publikum, wie in einem Video auf „TMZ“ zu sehen ist. Als es dann nach einer Weile wieder still wurde, fuhr die 55-Jährige mit ihrer Rede fort und sagte: „Musik hat mir immer geholfen, meine Geschichte zu erzählen. Und ich weiß, das trifft für jeden hier zu. Ob wir Country, Rap oder Rock mögen: Musik hilft uns dabei, uns selbst, unsere Würde und unser Leid, unsere Hoffnungen und Freude zu teilen.“

Dass Michelle und ihr Mann Barack Obama musikbegeistert sind, ist hinreichend bekannt. Die 55-Jährige wurde beispielsweise schon tanzend bei einem Konzert von Beyoncé gesehen.

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.