Hozier über sein kommendes Album

Hozier - "The Legend Of Tarzan" Los Angeles PremiereDas neue Album von Hozier steht in den Startlöchern: Am 01. März erscheint „Wasteland, Baby!“ und beeinflusst wurde die Platte sehr stark von den täglichen Nachrichten.

Gegenüber „NME“ meinte der Sänger: „Ich bin 2016 von der Tour zurückgekommen und habe einfach versucht, nach dem Leben im Tourbus wieder mit dem Leben im Einklang zu kommen. Man ist ein bisschen in einer Blase. (…) Ich hätte mir wohl besser ein Hobby gesucht, doch ich wurde ein bisschen zu einem Nachrichten-Junkie. Und das Album wurde geschrieben, als die Atomkriegsuhr sich zwei Minuten mehr auf Mitternacht zubewegt hat. Das ist ein allgemeiner Konsens darüber, wie sehr die Zivilisation in Gefahr ist. Die Bedrohung eines Nuklearkrieges hat sich bereitet und eskalierte. Es war also zu diesem Zeitpunkt eine echte Bedrohung. Dieses Album trägt viele Sorgen.“

Vor seinem zweiten Album „Westland, Baby!“ hatte Hozier übrigens letztes Jahr die EP „Nina Cried Power“ veröffentlicht.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.