„Imagine Dragons“ feiern „YouTube“-Erfolg

Imagine Dragons - Dan Reynolds, Wayne Sermon, Ben McKee, Daniel Platzman - "Passengers" Los Angeles PremiereFast sieben Jahre hat es gedauert, doch jetzt haben die „Imagine Dragons“ es endlich geschafft: Ihr Musikvideo zu „Radioactive“, ihrem ersten Nummer-eins-Hit aus ihrem damaligen Album „Night Visions“, hat die Milliarden-Marke auf „YouTube“ geknackt, berichtete „billboard.com“.

In dem Clip kämpft ein Underdog-Stofftier in einem Tierkampfring gegen andere Stofftiere und besiegt schließlich den Chef des Wettrings. Für die Band selbst ist dies schon der zweite Clip, der diesen Meilenstein auf der Videoplattform erreichen konnte. Zuvor ist ihnen das mit dem Musikvideo zu ihrer Single „Thunder“ aus ihrem letzten Album „Evolve“ geglückt.

Die „Imagine Dragons“ haben mittlerweile übrigens schon wieder eine neue Platte am Start: Seit letzten November gibt es „Origins“.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.