Mandy Moore: „Ich hatte das Gefühl zu ertrinken“

Mandy Moore - 24th Annual Screen Actors Guild Awards Mandy Moore hat in einem aktuellen Interview über ihre damalige Ehe mit dem Musiker Ryan Adams gesprochen. Anlass sind die Anschuldigungen gegen Adams wegen sexuellen Fehlverhaltens. Mehrere Frauen haben den Sänger beschuldigt, dass er sie manipuliert und missbraucht hat. Auch Moore, die von 2009 bis 2015 mit Adams verheiratet war, hat ein Zeugnis dazu abgelegt.

Im Gespärch mit Marc Maron in seinem „WFT Podcast“ erinnerte sie sich daran, wie sie sich in der Ehe mit dem 44-Jährigen gefühlt hat. Sie sagte: „Ich habe nur für ihn gelebt. Es war eine vollkommen ungesunde Dynamik. Ich hatte gar kein Gefühl für mich selbst. Ich hatte das Gefühl zu ertrinken. Es war so haltlos und nicht auszuhalten und es war sehr einsam. Ich war so traurig. Ich war mit ihm allein.“

Doch für Mandy Moore geht es weiter. Sie wird sich schon bald wieder verstärkt ihrer Musikkarriere widmen.

Foto: (c) PR Photos