Max Mutzke strebt nach Qualität

Max Mutzke 30355125-1 bigFür sein aktuelles Album „Colors“ hat sich Max Mutzke mit seiner Band „Monopunk“ ein Jahr lang Zeit genommen, die Tracks komplett analog aufgenommen und damit ein echtes Qualitätsprodukt abgeliefert. Und genau das will er bei seinen zukünftigen Alben auch machen.

Im exklusiven FirstNews-Interview sagte er: „Wir sind mittlerweile natürlich über dieses Projekt so stark zusammengewachsen, dass keiner von uns mehr anders produzieren will. Das heißt, ich denke, dass wir sehr ähnlich in Zukunft auch produzieren wollen, nur werden wir jetzt auch wesentlich schneller sein, weil man weiß, wie man Probleme sofort eliminiert, wo sich dann auch bis zum Schluss Probleme gehalten haben. Das würde man jetzt natürlich mit einer Checkliste einmal durchgehen. Was würde man anders machen? Und ich glaube dann könnte man mit weniger Zeitaufwand eine sehr ähnliche oder genauso hohe Qualität machen, aber man wäre wesentlich effizienter.“

Hier die restlichen Tour-Termine von Max Mutzke:

02.02. Berlin // Columbiatheater
03.02. Leipzig // Täubchenthal
04.02. Oldenburg // Kulturetage
06.02. Bochum // Zeche
07.02. Köln // Gloria
08.02. Hamburg // Große Freiheit 36

Foto: (c) Dirk Messner / Sony Classical

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.