Oscars 2019: Spike Lee setzt zum Luftsprung an und gibt politisches Statement

Oscars 2019: Spike Lee setzt zum Luftsprung an und gibt politisches Statement - KinoKeiner hat sich vorgestern Abend (24.02.) so sehr über seinen Oscar gefreut wie Spike Lee. Der Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor hat nach fünf Nominierungen nun endlich einen der begehrten Filmpreise in der Kategorie „Bestes adaptiertes Drehbuch“ für „BlaKkKlansman“ mit nach Hause nehmen können. Vor Freude sprang er Samuel L. Jackson in die Arme, der ihm den Oscar überreichte, wie in einem Video auf „TMZ“ zu sehen ist.

Zudem nutze Lee seine Dankesrede für ein politisches Statement. Er sagte: „Vor der ganzen Welt erweise ich unseren Vorfahren, die dieses Land aufgebaut haben, meine Ehre. (…) Es ist wichtig, von den Vorfahren zu lernen, dann erlangen wir unsere Menschlichkeit wieder. (…) Die Präsidentschaftswahl 2020 ist ums Eck. Lasst uns alle auf der richtigen Seite der Geschichte stehen. Trefft die moralische Entscheidung zwischen Liebe und Hass. Lasst uns das Richtige machen.“

„BlacKkKlansman“ konnte sich ansonsten übrigens in keiner weiteren Kategorie einen Oscar sichern.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.