Ozzy Osbourne hat das Krankenhaus verlassen

Ozzy Osbourne - Social Distortion: A Capsule Collection of Fine ArtFans von Ozzy Osbourne können aufatmen: Der Rocker hat die Intensivstation des Krankenhauses verlassen können. Aufgrund von Komplikationen in Folge seiner Grippe musste der 70-Jährige ins Hospital eingeliefert werden, doch jetzt geht es ihm schon wieder viel besser.

Seine Frau Sharon erzählte in der TV-Show „The Talk“: „Es geht ihm gut. Er hat die Intensivstation verlassen. Er atmet selbstständig. Ich wollte mich einfach bei allen bedanken, die ihm gute Besserung gewünscht haben. Diese Reaktion hat ihn überwältigt und es ist irgendwie bittersüß, denn er ist überwältigt, aber gleichzeitig auch traurig.“

Kein Wunder, denn immerhin wollte der Rocker derzeit eigentlich in Europa auf Tour sein. Diese Termine wurden jetzt auf unbestimmte Zeit verschoben.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.