Suzi Quatro: „Ich muss in die Rock’n’Roll Hall of Fame“

Suzi Quatro: „Ich muss in die Rock’n’Roll Hall of Fame“ - Musik NewsSeit mehreren Jahrzehnten schon macht Suzi Quatro erfolgreich Rockmusik, doch dafür wurde ihrer Meinung nach noch nicht genug Ehrung entgegengebracht. Vor allem die Tatsache, dass sie immer noch nicht in die Rock’n’Roll Hall of Fame aufgenommen wurde, ärgert die Sängerin sehr.

Dem „Billboard Magazine“ sagte sie dazu: „Es ist ekelhaft, dass ich noch nicht drinnen bin. Ich bin eine wahre Verfechterin der Wahrheit und ich bin angepisst, dass die Geschichte umgeschrieben wird. Ich war die Erste, richtig? Ich war hier, da waren die anderen noch nicht einmal geboren. (…) Ich bin glücklich, dass ich die Tür geöffnet habe, denn diese Tür musste geöffnet werden. Darauf bin ich stolz. (…) Ich mag es einfach nicht, ignoriert zu werden. Das ist nicht korrekt. Das ist ein großer Fehler.“ Und weiter meinte die 68-Jährige: „Meine Gefühle wurden verletzt. Ich bin viele Jahre lang sehr höflich gewesen und jetzt möchte ich nicht mehr höflich sein. (…) Ich muss in die Rock’n’Roll Hall of Fame.“

Vor allem muss Suzi Quatro ihr neues Album herausbringen: „No control“ erscheint am 29. März. Und damit geht sie dann im Mai auch auf Tour in Deutschland. Hier die Termine:

06.05.19 Hamburg, Laeisz-Halle
14.05.19 Rostock, Stadthalle
15.05.19 Hannover, Theater am Aegi
29.05.19 München, Circus Krone
30.05.19 Frankfurt, Alte Oper („W-Festival“)

Foto: (c) Rainer Haas / Hammerl Kommunikation

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.