Be Charlotte: Pop-Musik mit Köpfchen

Be Charlotte 30356389-1 bigBe Charlotte hat eine Weile gebraucht, doch jetzt ist sie stimmlich dort angekommen, wo sie sein möchte.

Über ihren Werdegang lässt die schottische Sängerin laut „Online & Print PR“ dazu verlauten: „Als ich anfing, habe ich wie die anderen gesungen. Es hat eine Weile gedauert, bis ich selbstbewusst genug war, meiner eigenen Stimme zu vertrauen. Ich finde es in Ordnung, dass die Menschen wissen, dass ich mir das hier hart erarbeitet habe und möchte meine Geschichte nicht als eine Art Märchen darstellen. Ich weiß jetzt, wer ich sein will und wie meine Musik klingen soll.“ Als Beispiel dafür veröffentlicht die 21-Jährige vorgestern (08.03.) ihre neue Single „Do Not Disturb“. Das ist Pop-Musik mit Köpfchen. Be Charlotte erklärte: „Ich nutze mein Songwriting, um schwierige Dinge auszusprechen. In ‚Do Not Distrub’ versuche ich ein Bedürfnis zu erklären, das ich lange in mir begraben hatte. Ich glaube, dass jeder ab und zu Raum braucht, um mit Sachen klarzukommen, wir aber in einer Welt leben, in der alles immer unmittelbar und sofort passieren soll.“

Be Charlotte will übrigens mit ihren Songtexten erreichen, dass sich die Zuhörer dadurch ermutigt fühlen, ihre innere Stärke zu finden und nicht die Bestätigung durch andere suchen.

Foto: (c) Jens Koch