China: Zensur bei “Queen”-Biopic “Bohemian Rhapsody”

China: Zensur bei “Queen”-Biopic “Bohemian Rhapsody” - KinoDie “Queen”-Biopic “Bohemian Rhapsody” ist in chinesischen Kinos angelaufen, allerdings mit einigen Ausnahmen.

So wurde jegliche homosexuelle Referenz aus dem Film geschnitten, berichtete die „BBC“. Beispielsweise fiel die Szene, in der Frontmann Freddie Mercury einen anderen Mann küsst der Zensur zu Opfer, genauso wie der Filmabschnitt, in dem sich die Band für das Musikvideo zu „I Want To Break Free“ in Frauenklamotten kleidet.

Rami Malek, der in “Bohemian Rhapsody” Freddie Mercury verkörperte, wurde übrigens mit einem Oscar ausgezeichnet.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.