Dido: „Kinder wären die besten Talentsucher für Plattenfirmen“

Dido 30352619-1 bigDido ist nach sechs Jahren Auszeit wieder da, am Freitag (08.03.) brachte sie ihr neues Album „Still on Your Mind“ raus. Ein Grund für ihre lange Auszeit war auch die Geburt ihres Sohnes im Jahr 2011. Der Kleine ist jetzt sieben und hat natürlich auch schon eine Meinung zur Musik seiner Mutter.

Im Interview mit „n-tv“ sagte die Sängerin: „Zum Glück gefällt sie ihm. Ich glaube ja, Kinder wären die besten Talentsucher für Plattenfirmen. Zum einen sind sie ehrlich – fast ein bisschen zu ehrlich. Zum anderen sind sie so instinktiv. Sie hören etwas und entscheiden ganz spontan: ‚Will ich das jetzt nochmal hören oder gehe ich lieber nach nebenan und spiele mit meinem Lego?‘“

Mutter zu sein habe auch ihre Art, Musik zu machen, verändert, meinte Dido.

Foto: (c) Sony Music / Guy Aroch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.