Kourtney Kardashian und die Photoshop-Panne

Kourtney Kardashian - Syrian American Medical Society Hosts Voices in Displacement Gala to Benefit Syrian RefugeesIn Sachen Freizügigkeit steht Kourtney Kardashian ihren Schwestern in nichts nach. Allerdings sorgt die 39-Jährige mit ihrem aktuellen Post auf „Instagram“ für Verwirrung. Auf dem Foto räkelt sich die Influencerin hüllelos in einer schäumenden Badewanne und zeigt dabei viel Bein. Dazu schreibt sie: „Liebe dich selbst so sehr, wie du andere liebst.“

Auffällig ist aber, dass auf dem Foto ein Bein in einem unnatürlichen Winkel abgespreizt ist. Noch seltsamer ist die Brustwarze, die sich auf ihrem Handgelenk befindet. Da es sich vermutlich nicht um Fehlbildungen handelt, kann es ja nur eine Photoshop-Panne sein. Merkwürdig ist aber schon, dass die Influencerin das selbst wohl gar nicht bemerkt hat.

Ihre Fans bemerken diesen Fauxpas übrigens sofort. Ein Kommentar zu dem Foto lautet: „Die schlechteste Bearbeitung seit Langem.“ Ein Anderer schrieb: „Liebe dich selbst, indem du dein Aussehen durch Photoshop enorm veränderst. So ein vergifteter Post.“

Foto: (c) PR Photos