Lady GaGa und ein Blick in die Augen des Oscars: „Ich sah viel Schmerz“

Lady GaGa und ein Blick in die Augen des Oscars: „Ich sah viel Schmerz“ - Kino NewsLady GaGa hat dieses Jahr (24.02.) den Oscar für ihren Song „Shallow“ in der Kategorie „Bester Original-Song“ gewonnen. Den Preis, den die Sängerin nach eigenen Angaben schon immer haben wollte. Dementsprechend intensiv fiel der erste Augenkontakt mit dem Goldjungen aus. Nach ihrem Gewinn gab Gaga nämlich ein emotionales Interview im Press Room der Verleihung.

Wie die US-Ausgabe der „InStyle“ berichtete, war sie dort mit Mark Ronson und zwei weiteren Künstlern zugegen und erzählte: „Wir stehen hier für euch alle. Wir lieben es, Musik zu machen. Wir lieben es, Kunst zu machen. Ich liebe es, eine Schauspielerin zu sein, und die Wahrheit ist, als mir dieser Oscar heute Nacht übergeben wurde, habe ich ihm direkt in die Augen geblickt und ich sah viel Schmerz.“ Sie hätte demzufolge all die Dinge gesehen, die sie durchgemacht hatte. Weiter ergänzte die 32-Jährige: „Ich habe es schon zuvor gesagt und ich werde es wiedersagen: Das hier ist keine leichte Arbeit und nichts ist uns in den Schoß gefallen.“

Zum Song „Shallow“ meinte Gaga dann übrigens noch: „Ich könnte nicht stolzer sein, dass ich hier mit meinen echten Freunden stehe. Wir saßen wirklich in einem Raum und schrieben gemeinsam einen Song, ohne zu wissen, ob es überhaupt jemanden interessiert.“

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.