Mike Love: Wie er sich mit fast 78 Jahren fit hält

Mike Love: Wie er sich mit fast 78 Jahren fit hält - Musik NewsAb Mitte März ist „Beach Boys“-Gründer Mike Love zusammen mit seinem langjährigen Bandmitglied Bruce Johnston auf Tour, dabei stehen auch Konzerte in Deutschland und in der Schweiz an.

Im Interview mit „rp-online“ verriet der Musiker, der am kommenden Freitag (15.03.) 78 Jahre alt wird, dass er sich mit transzendentaler Meditation fit hält. Dazu sagte er: „Ich tue es jeden Tag, mehrmals am Tag sogar. Ich mache das seit Dezember 1967, als uns der Maharishi diese Form der Meditation lehrte. Als er mich nach Indien einlud, waren auch die Beatles da, George Harrison und ich feierten dort Geburtstag. Das war eine sehr faszinierende Zeit. Die Praxis der transzendentalen Meditation war mir eine enorme Hilfe, um Energie und Klarheit zu erhalten, und eine Hilfe bei dem, was wir als Musiker tun.“

Er weiß, dass andere Musiker andere Wege gehen: „Ich weiß, das viele Kollegen dem Alkohol zusprechen, was oft große Probleme verursacht, oder sie rauchen etwas Lustiges oder nehmen Drogen – und ich verstehe das, weil mich diese Dinge mein ganzes Leben schon umgeben. Meine Cousins (‚Beach Boys‘-Gründer Brian, Carl und Dennis Wilson) haben sich für einen anderen Lebensstil entschieden, und das hat sich nicht unbedingt zu ihrem Vorteil ausgewirkt. Da bleibe ich lieber bei der regelmäßigen Meditations-Praxis.“

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.