Newton Faulkner und das epische Saufen

Newton Faulkner - Hop Farm Festival 2011Newton Faulkner spielt mit dem Gedanken, ein Opernstar zu werden.

Bei „Bang Showbiz“ erzählte der Musiker nämlich: „Warum ich ins Opernbusiness will, ist, um eine Show zu machen, dann drei Tage frei zu haben und richtig gut bezahlt zu werden. Ich habe mit jemanden darüber gesprochen, wer im Musikbusiness am meisten trinkt und wie all diese Rock’n’Roll-Bands (…), wenn man sie fragt ‚Was macht ihr nach der Show?‘ Dann sagen sie: ‚Oh, wir werden einen grünen Tee trinken und Yoga machen!‘ Das ist doch scheiße! Einer, der für ein Plattenlabel arbeitet, meinte: ‚Ich habe eine Opern-Serie gemacht. Wenn du beeindruckende Verhalten und episches Saufen sehen willst, dann ist die Oper das richtige für dich. Sie sind Tiere!‘“

Ob Newton Faulkner dieses epische Saufen auf seiner Tour umsetzt, wird sich zeigen. Bald schon ist er in Deutschland. Hier die Termine:

21.03. Hamburg, Nochtspeicher
24.03. Köln, Luxor
25.03. München, Hansa 39
28.03. Berlin, Frannz Club
29.03. Frankfurt, Zoom

Foto: (c) Landmark / PR Photos