„Spice Girls“: Emma Bunton war wütend auf Geri Horner

Emma Bunton - Pride of Britain Awards 2016Als Geri Horner (ehemalige Halliwell) 1984 1998 einfach so die „Spice Girls“ verlassen hat, ist Emma Bunton sehr wütend auf ihre Kollegin gewesen. Dem „Stella Magazine“ gegenüber gestand die Sänger jetzt rückblickend: „Wütend. Geri ist einfach gegangen, keine Worte, keine Erklärung, nichts.“

Im Laufe der Zeit haben sich Bunton und Horner jedoch ausgesprochen und die Sängerin hat ihre Beweggründe für ihren Ausstieg aus der Girlband erklärt. Bunton meinte weiter: „Man erkennt, wie es für die andere Person war, wie sie es gesehen haben. Das hebt die Freundschaft noch einmal auf ein anderes, tieferes Level.“

Die „Spice Girls“ feiern derzeit zu viert ihre Reunion und planen derzeit eine große Tour durch Großbritannien.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.