Stefanie Heinzmann über ihre Single „Mother’s Heart“

Stefanie Heinzmann über ihre Single „Mother’s Heart“ - Musik NewsSeit vorgestern (06.03.) ist das Musikvideo zu Stefanie Heinzmanns aktueller Single „Mother’s Heart“ zu haben. Zu diesem Song inspiriert haben sie ihre eigenen Selbstzweifel und der Gedanke an ihre Eltern.

Laut „Presse Peter“ meinte die Sängerin: „Ich habe Phasen, da finde ich mich einfach total doof. Bin ich weiblich genug? Sind die Brüste zu klein? Ist der Hintern zu dick? Wir sind oft so gemein zu uns selbst. Da kamen mir meine Eltern in den Sinn, die einfach nur stolz auf mich sind, egal was ich mache. Für die bin ich das hübscheste und tollste Mädchen der Welt.“ So entstand ein Song, der unsere Einzigartigkeiten feiert. Heinzmann sagte weiter: „Es kann nicht alles ständig total geil sein. Die Phasen, durch die wir gehen, sind gut und wichtig, um sich kennenzulernen. Der Song soll alle mit dem Gefühl aufladen, dass sie einfach toll sind, so wie sie sind.“

„Mothter’s Heart“ ist übrigens die erste Single aus Heinzmanns kommenden Album „All We Need Is Love“ (VÖ: 22.03.).

Foto: (c) Benedikt Schnermann

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.