„Suicide Squad 2“ ohne Will Smith

"Suicide Squad 2" ohne Will Smith - KinoMöchte Will Smith nicht mehr? Laut übereinstimmenden US-Medienberichten schmeißt der Schauspieler die Comics in die Ecke und verabschiedet sich von seiner Rolle als „Suicide Squad“-Mitglied Deadshot. Demnach spiele der 50-Jährige nicht im geplanten zweiten Teil mit.

Laut der US-Seite „Deadline“ ist nichts über die Beweggründe seiner Entscheidung bekannt. Es wird aber spekuliert, dass Smith schlichtweg einen zu vollen Terminkalender hat. Allerdings wird andernorts auch vermutet, dass der Hollywoodstar die Lust verloren haben könnte, als der erste Teil schlechte Kritiken bekam.

Übrigens führt bei „Suicide Squad 2“ das „Guardians of the Galaxy“-Mastermind James Gunn Regie. Der Filmemacher fiel im Hause „Marvel“ in Ungnade, nachdem alte Tweets aufgetaucht sind, in denen er sich über Vergewaltigungen lustig gemacht hat.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.