„The Prodigy“: Fans können sich von Keith Flint verabschieden

The Prodigy 30349543-1 bigObwohl die Beerdigung von Keith Flint am kommenden Freitag (29.03.) im Privaten stattfindet, haben die Fans die Möglichkeit, sich von ihrem Idol zu verabschieden.

Auf der „Twitter“-Seite von „The Prodigy“ gaben die restlichen Bandmitglieder bekannt, dass alle Anhänger während der Prozession dabei sein können. Wörtlich schrieben sie: „Die Fans werden dazu eingeladen, die Prozession zu säumen, die am Freitag, 29. März, um 15 Uhr um Braintree, Essex startet, um Keith die letzte Ehre zu erweisen.“ Und weiter heißt es: „Der Gottesdienst wird nur für die Familie und engen Freunde sein, aber Lautsprecher werden die Zeremonie nach draußen übertragen, sodass alle es hören können.“

Keith Flint hat übrigens Anfang des Monats (04.03.) Selbstmord begangen. Er hat sich in seinem eigenen Haus erhängt.

Foto: (c) Matthias Hombauer / The Prodigy