“The Prodigy” wieder in den US-Charts

The Prodigy 30349543-1 bigNach dem tragischen Selbstmord von “The Prodigy”-Frontmann Keith Flint am 04. März ist die Musik der Band wieder in den US-Charts gelandet.

Viele Fans haben in Gedanken an den verstorbenen Musiker die Songs heruntergeladen und somit wieder in die Charts gepusht. Wie “Billboard” berichtet, sind drei Singles von “The Prodigy” wieder vorne mit dabei: “Firestarter”, “Breathe” und “Smack My Bitch Up”. Dabei ist “Firestarter” auf Platz 13 am höchsten gelistet.

Übrigens: Die forensische Untersuchung hat ergeben, dass Keith Flint sich in seiner Wohnung in Essex erhängt hat.

Foto: (c) Matthias Hombauer / The Prodigy