„Twenty One Pilots“ über Vor- und Nachteile einer Zweier-Besetzung

Twenty One Pilots 30356516-1 bigDie „Twenty One Pilots“ sind ja eine Band, bestehend aus zwei Mitgliedern: Tyler Joseph und Josh Dun. Trotzdem schaffen es die beiden, weltweit riesige Hallen zu füllen.

Die Zweier-Besetzung hat Vor- und auch Nachteile, gaben die Jungs im Gespräch mit „Planet Interview“ zu. Dun sagte: „Ein Vorteil ist, dass es nicht viele Leute gibt, mit denen du Meinungsverschiedenheiten hast, sondern eben nur eine Person, mit der du diskutierst.“ Daraufhin meinte Joseph, das sei ja zugleich ein Nachteil. Er meinte: „Wenn du einen Streitpunkt hast, dann kannst du auch nicht wirklich abstimmen. Andere Bands können in so einer Situation eine demokratische Abstimmung machen.“

Josh Dun sagte übrigens, sein Bandkollege Tyler sei der beste Frontmann, den es gibt.

Foto: (c) Warner Music / Brad Heaton

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.