„Twenty One Pilots“: Vielleicht bald zu viert?

Twenty One Pilots 30356516-1 big„Twenty One Pilots“ gibt es bereits seit 2009. Ganz zu Beginn bestand die Band aus vier Musiker, heute nur noch aus Tyler Joseph und Joshua William Dun. Wieder mit mehreren Musikern aufzutreten, das können sich die Beiden aber durchaus vorstellen.

Im Interview mit „morecore.de“ sagte Dun: “Als wir überlegten, wie unsere Shows aussehen würden, wenn es nur wir beide wären, wägten wir die Vor- und Nachteile ab. Damals überwogen die Vorteile für uns ganz klar. Und ich denke, das tun sie nach wie vor. Momentan fühlt es sich einfach richtig an, dass wir als Duo auftreten. Auch wenn wir immer wieder darüber sprechen, dies zu ändern. Wir beide sind grundsätzlich offen dafür da es sicher interessant wäre, wie solche Shows aussehen könnten.” Joseph merkte noch an, dass weitere Bandmitglieder aber sicher eine Bereicherung für große Live-Shows sein könnten.

In Deutschland sind „Twenty One Pilots“ dieses Jahr bisher nur noch am 07. September zu sehen und zu hören, und zwar beim Lollapalooza Berlin 2019 im Olympiastadion und im Olympiapark Berlin. Im Rahmen ihrer Tour waren sie erst vor kurzem in der Bundesrepublik.

Foto: (c) Warner Music / Brad Heaton

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.