US-Charts: Drake baut seinen Rekord weiter aus

Drake - 2017 NBA Awards - 2An Drake kommt in den US-Single-Charts keiner so schnell vorbei. Der Rapper baut jetzt nämlich seinen Rekord mit den meisten Top 40 Hits in der US-amerikanischen Hitparade weiter aus, gibt „billbaord.com“ an. Dank seiner Kooperation „Girls Need Love“ mit Summer Walker – der Song steigt in dieser Woche von Platz 87 auf Rand 37 – kann Drake aktuell 94 Hits vorweisen, die es unter die 40 besten in den US-Single-Charts geschafft haben. Auf Platz zwei landen jeweils Elvis Presley und Lil Wayne. Beide Musiker kommen bisher auf 81 Hits in den Top 40.

Hier die Top Ten mit den meisten Hits in den Top 40 der US-Single-Charts:

1. Drake: 95 Songs
2. Elvis Presley: 81 Songs
2. Lil Wayne: 81 Songs
4. Elton John: 57 Songs
5. Taylor Swift: 56 Songs
6. Nicki Minaj: 52 Songs
7. Glee-Besetzung: 51 Songs
8. The Beatles: 50 Songs
8. Jay-Z: 50 Songs
8. Rihanna: 50 Songs

Foto: (c) Lisa Holte / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.