Yungblud zollt Félicité Tomlinson Tribut

Yungblud - 24th Annual and Final Vans Warped Tour presented by Journeys at KeyBank PavilionDie kleinen Schwester von Louis Tomlinson, Félicité, ist letzte Woche (13.03.) völlig überraschend im Alter von nur 18 Jahren gestorben. Yungblud hat ihr während seines Konzertes im Electric Ballroom in London Tribut gezollt.

Laut „NME“ meinte der Musiker, der mit bürgerlichen Namen Dominic Harrison heißt: „Sie war ein sehr besonderes Mädchen und ein großes Vorbild für Frauen. Ich kann es gar nicht glauben. Das ist so Scheiße! Sie wurde viel zu früh von uns genommen. (…) Sie ist mit meiner Schwester zur Schule gegangen und stand einem meiner besten Freunde sehr nahe. (…) Sie unterstütze mich, noch bevor ich Yungblud wurde. (…) Ich bin mit ihr aufgewachsen und das ist so traurig.“

Félicité Tomlinson soll an einem Herzinfarkt gestorben sein. Eine offizielle Todesursache ist jedoch nicht bekannt.

Foto: (c) Daniel Locke / PR Photos