Adam Levine: Irokese schockt die Fans

Adam Levine - "The Voice" Karaoke for Charity - ArrivalsWas ist nur aus dem ehemals „Sexiest Man Alive“ Adam Levine geworden? Der „Maroon 5“-Sänger schockte Fans jetzt mit einer etwas fragwürdigen Frisur bei einem „The Voice“-Auftritt. Das 40-Jährige Jury-Mitglied sitzt dort neuerdings nämlich mit einem radikalen Irokesenschnitt. Seitlich sind die Haare abrasiert, oben sind sie als schmaler Streifen übriggeblieben. Der „The Voice“-Twitteraccount schrieb zum Bild: „Adam Levine wurde fertig geboren.“

Wirklich fertig sieht die Frisur in den Augen vieler Fans aber nicht aus. Unter dem Bild finden sich Kommentare wie: „Werde erwachsen, Adam“ und „Schrecklicher Haarschnitt“. Allerdings gibt es natürlich auch Fans, denen es gefällt. Es tummeln sich klassische Komplimente a la: „Zum Anbeißen“ und „So heiß!“ unter den Kommentaren.

Übrigens: Adam Levine fühlt sich so als wäre er Benjamin Button. Soll heißen: Er hat das Gefühl, er altere rückwärts.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.