Billie Eilish über ihre Karriere: „Es ist unreal und verrückt“

Billie Eilish - 2019 iHeartRadio Music AwardsUnmittelbar nach Erscheinen ihres Debütalbums „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“ Ende März war Billie Eilish zu Gast in der „Ellen Show“ von Gastgeberin Ellen DeGeneres.

Die 17-Jährige gab zu, dass sie ihre Karriere komplett unreal findet. Sie sagte: „“Es ist unreal und es ist verrückt. In letzter Zeit hab ich viele Menschen getroffen, von denen meine Eltern als Jugendliche Fans waren. Damit will ich dein Alter nicht disrespektieren, Dave (Anm. der Red.: der Foo Fighters-Sänger saß im Publikum)“. Weiter sagte die Newcomerin: „Ich war in einem Meeting mit Stella McCartney, und sie facetimte ihren Vater, Paul McCartney. Meine Mutter weinte, mein Vater weinte“.

Billie Eilish leidet schon ihr Leben lang an dem Tourette-Syndrom und hat kein Problem damit, zu der Krankheit zu stehen. In der Sendung sagte sie, viele ihrer Fans hätten nun auch den Mut, mit der Nervenkrankheit offener umzugehen.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.