„Captain Marvel“ spielt eine Milliarde Dollar ein

Brie Larson - "Avengers: Infinity War" Los Angeles PremiereFrauenpower bei „Captain Marvel“. Nicht nur, dass Brie Larson in der Hauptrollen jeden Bösewocht kurz und klein haut, der Streifen kommt auch bei den Kinogängern richtig gut an.

Innerhalb von vier Wochen hat der Film nun mehr als eine Milliarde Dollar eingespielt. Wie „Variety“ berichtet, ist der Film in den USA als auch dem Rest der Welt sehr beliebt. In den USA bracht „Captain Marvel“ innerhalb eines Monats 358 Millionen Dollar ein. In allen anderen Ländern kam „Captain Marvel“ auf 645 Millionen Dollar. Damit steigt der Blockbuster selbst innerhalb des Marvel Cinematic Universe in einen exklusiven Club auf. Er ist laut der Zeitschrift erst der siebte Film, der die Milliardengrenze knacken konnte.

Alle bislang 21 Marvel-Filme haben zusammen umgerechnet etwa 16,5 Milliarden Euro eingespielt.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.