Chris Hemsworth: Fatale Fotopanne bei Hochzeit von Miley

Chris Hemsworth - GQ Men of the Year Awards 2018Da hätte es Chris Hemsworth beinahe versaut. Der Schauspieler verlor die Hochzeitsfotos von der Zeremonie seines Bruders Liam und dessen Frau Miley Cyrus. Wie das? Naja, eigentlich ließ der 35-Jährige die Bilder ganz gewöhnlich in einem australischen Geschäft entwickeln, allerdings landeten sie danach nicht wieder in seinen Händen, sondern in denen von Elvira Nordström. Klassisches Pech also. Die 21-jährige Studentin aus Schweden bewahrte allerdings Integrität und Stil. Sie kontaktierte Hemsworth kurzerhand via „Instagram“, um ihn auf den Fauxpas aufmerksam zu machen.

In der britischen Frühstückssendung „This Morning“ verriet der „Thor“-Darsteller: „Sie war sehr freundlich. Sie sagte: ‚Mach dir keine Sorgen, die Bilder sind in Sicherheit,“ und inzwischen natürlich wieder in den richtigen Händen.

Das wäre beinahe wirklich dick gekommen. Miley Cyrus und Liam Hemsworth gaben sich um die Weihnachtsfeiertage ganz heimlich das Ja-Wort.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.