Dean Lewis und die Vorzüge des späten Erfolgs

Dean Lewis 30354918-1 big Von 0 auf 100 mit 31 Jahren. Dean Lewis startet gerade so richtig im Musikbusiness durch, dabei hat er schon ein paar Jährchen auf dem Buckel.

Allerdings sieht der Sänger darin eher einen Vorteil, wie er im „Unicum“-Interview verriet: „Die meisten Künstler werden mit 18 Jahren unter Vertrag genommen, ich war schon 27. Ich denke, für mich war es gut, weil ich in meinem Alter keine Angst davor habe, auch mal Nein zu sagen.“ Trotzdem kam der schnelle Erfolg bei all der Reife sehr überraschend für den Australier. Er ergänzte: „Ich habe meine ersten Songs mit 26 Jahren aufgenommen. Dieses Demo-Tape hat dann einer meiner Freunde weitergegeben und ich habe einen Plattenvertrag bekommen. Dann habe ich meinen ersten Song veröffentlicht und war prompt erfolgreich. Das ging alles sehr schnell. (…) Für mich war meine Musik okay, nicht übertrieben gut, und plötzlich war ich erfolgreich.“

Übrigens: Dean Lewis gab auch zu, dass ihm dieses gesteigerte Maß an Aufmerksamkeit sehr gut gefällt.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.