Dido: „Ich klaute mal eine Blockflöte“

Dido 30352619-1 bigIn wenigen Tagen geht’s los: Da geht Dido mit ihrem neuen Album „Still on Your Mind“ auf Tour. Vier Shows wird sie in Deutschland und eine in Österreich spielen.

Für die Sängerin ist es die erste Tour seit 15 Jahren. Mit der Musik hat Dido schon früh angefangen. Im Alter von sechs Jahren nahm sie auf einer Musikschule Unterricht in den Fächern Klavier, Violine und Blockflöte. Und sie war sehr fleißig, wie sie im Interview mit „Zeit Online“ erzählte. Sie sagte: „Endlos habe ich Klavier, Geige und Blockflöte geübt. Besonders die Blockflöte hatte es mir angetan. In der Schule habe ich sogar mal eine geklaut.“

Apropos Schulzeit: Damals konnte Dido ihren Namen nicht leiden und nannte sich um.

Foto: (c) Sony Music / Guy Aroch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.