Don Felder: Neues Solo-Album am heutigen Freitag

Löwenburg Kassel LooMeeMit seinen mittlerweile 71-Jahren bringt Don Felder, ehemaliger „Eagles“-Gitarrist, sein Solo-Album „American Rock’n’Roll“ raus. Warum er erst jetzt ein Soloalbum rausbringt, das verriet der Musiker im Interview mit „mittelbayerische.de“.

Er sagte: „Mein Leben verlief einfach so, dass ich erst jetzt dazu komme. Als sich die Eagles 1980 das erste Mal auflösten, hatte ich eine Familie gegründet. Ich habe vier Kinder, um die ich mich dann intensiv kümmerte. Schließlich war ich die zehn Jahre davor fast ununterbrochen „on the road“ gewesen. Ich hatte Lust, „Mister Mom“ zu sein. Ich machte morgens Frühstück, packte Essen in die Schulranzen, gab den Chauffeur. Am Nachmittag arbeitete ich dann als Baseball- und Fußball-Trainer, ebenfalls mit Kindern. Ich wollte einfach nur ein Vater sein. Nebenbei schrieb ich Soundtracks und arbeitete ein bisschen fürs Fernsehen. Hauptsache, es war in Los Angeles – so lautete der Plan.“

Er verriet weiter, dass er erst wieder Lust auf Rock’n’Roll hatte, als seine Kinde größer waren. Er sagte im Interview: „Ja, so kann man es sagen. 2012 veröffentlichte ich nach einer ewigen Pause mein zweites Soloalbum, und das kam sehr gut an. Der Song „You Don’t Have Me“ war für zehn Wochen Nummer eins in den amerikanischen Classic-Radio-Rock-Charts. Es folgte eine lange Tour, und danach arbeitete ich zwei bis drei Jahre an diesem neuen Album. Ich bin sozusagen wieder im Rock tätig (lacht).“

Foto: (c) LooMee TV

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.