DSDS 2019: Wer ist ausgeschieden? Diese sechs verblieben!

Momo Chahine (l.) und Jonas Weisser - Deutschland sucht den SuperstarEs ist ein hartes Rennen bis zum Titel! Momo Chahine (22), Auszubildender aus Herne, bekam ein besonders hartes Jury-Urteil für seinen Auftritt von Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo. Auch die Zuschauer konnte er nicht überzeugen und ist damit ausgeschieden. Juror Pietro Lombardi und bekennender Momo-Fan zu seinem Aus: „Ich hatte es im Gefühl. Es ist traurig, aber fair.“ Momo Chahine: „Es war trotz allem ein toller Abend, so etwas erlebt man nicht oft. Es ist natürlich hart, dass ich ausgeschieden bin. Hinzu kommt die schlechte Kritik der Jury. Aber ich blicke nach vorne und konzentriere mich erst einmal auf meine Prüfung im Mai.“

Auch für Jonas Weisser (18), Schüler aus Villingendorf, haben nicht genügend Zuschauer angerufen. Für ihn ist die Reise bei DSDS damit ebenfalls vorbei. Jonas Weisser: „Ich bin leider raus, aber es ist alles gut. Ich habe mein Bestes gegeben und es kam auch bei der Jury gut an. Von daher bin ich glücklich mit meiner Leistung. Es war die geilste Zeit meines Lebens und mit der Musik werde ich auf jeden Fall weitermachen.“

Diese Top 6-Kandidaten stehen am nächsten Samstag, 20. April 2019, um 20.15 Uhr im Halbfinale bei „Deutschland sucht den Superstar“:

Alicia-Awa Beissert (21), Studentin aus Bochum
Clarissa Schöppe (19), Abiturientin aus Buckow
Davin Herbrüggen (20), Altenpfleger aus Oberhausen
Joana Kesenci (17), Schülerin aus Gronau
Nick Ferretti (29), Musiker aus Palma de Mallorca (Spanien)
Taylor Luc Jacobs (23), Musiker aus Kiel

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de

Foto: (c) TVNOW / Stefan Gregorowius

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.