Felix von “Adam Angst”: “Social Media ist Fluch & Segen zugleich”

Adam Angst 30357727-1 bigAuf ihrem aktuellen Album “Neintology” kritisieren “Adam Angst” auch die Sozialen Medien.

Im Interview mit “Genreisdead” sagte Sänger Felix dazu: “Wenn jeder Mensch Informationen verbreiten kann, ist das logischerweise Fluch und Segen zugleich und birgt Probleme, die es zu lösen gilt. Ich bin da eher interessierter Beobachter: Welche Rolle wird das Internet in 100 Jahren spielen? Sofern wir unseren Planeten nicht selbst zerstören, bestimmt eine große, klar. Doch wird es irgendwann Menschen geben, die vielleicht nur noch einmal im Halbjahr die Wohnung verlassen, weil sie es eben nicht mehr müssen? Können wir irgendwann sämtliche Sinnesorgane digital simulieren, so dass wir uns nur eine Brille aufsetzen, auf ‘Google Streetview’ klicken und ‘wirklich da’ sind? Ich stehe diesen Entwicklungen neutral gegenüber, bin aber weiterhin eher Fan davon, Menschen wirklich zu treffen und mich nicht zu sehr damit zu beschäftigen, was sie posten.”

Im Sommer sind “Adam Angst” übrigens auf Tour.

Foto: (c) Markus Hauschild