Giorgio Moroder singt auf Tour: „Aber bin doch etwas raus“

Giorgio Moroder - Build Series Presents Giorgio Moroder Discussing The Direct Connection SeriesDer „Dance Music Godfather“ – der italienische Musikproduzent Giorgio Moroder – geht bald zum ersten Mal auf Live-Tour durch Europa und kommt dabei auch nach Deutschland und Österreich. Am 12. April geht es in Berlin los. Und er wird auch selbst singen.

Im „n-tv“-Interview sagte er: „Ich fange an mit meinem ersten Hit ‚Luky Luky‘. Ich habe das bereits geübt, denn es ist zwar ein sehr einfacher Song, aber ich bin doch etwas raus. Ich singe aber auch noch ‚From Here To Eternity‘.“

Übrigens wollte Giorgio Moroder gar nicht unbedingt auf Tour gehen.

Foto: (c) Michael Sherer / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.