Glastonbury 2020: Paul McCartney als Jubiläums-Headliner?

Paul McCartney 30350252-1 bigDas große Glastonbury-Festival findet alljährlich Ende Juni in Großbritannien statt. Es gilt als eines der größten Open-Air-Musikfeste weltweit – und auch dieses Jahr liest sich die Teilnehmerliste wie das „Who is Who“ der Branche: Kylie Minogue, Miley Cyrus, „The Killers“, „The Cure“ und und und.

Allerdings reden aktuell alle über einen, der dieses Jahr gar nicht dabei ist: Paul McCartney. Der 76-Jährige spielt in den Planungen für das Glastonbury 2020 eine immense Rolle. Der „Beatle“ soll es nämlich anführen. Michael Eavis, Gründer des Festivals, äußerte gegenüber der „BBC“ den Wunsch, dass McCartney nächstes Jahr Headliner werden soll, schließlich brauche man ein großes Eisen anlässlich des 50-jährigen Jubiläums, das dann ansteht. Eavis sagte: „Paul ist im Moment in guter Form. Er kommt hoffentlich zum 50-Jährigen.“

Übrigens: Beim diesjährigen Glastonbury treten beide Gallagher-Brüder auf – allerdings strikt voneinander getrennt.

Foto: (c) Universal Music / MJ Kim

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.