„Hollywood Vampires“ kündigen neues Album an

Alice Cooper - Nordoff Robbins O2 Silver Clef Awards 2017Nachdem die „Hollywood Vampires“ vor wenigen Tagen (17.04.) ihre neue Single „Who’s Laughing Now“ veröffentlicht haben, folgt jetzt die Albumankündigung. Wie „networking Media“ berichtet, erscheint demnach am 21. Juni ihr zweites Album mit dem Titel „Rise“. Neben eigenen Stücken befinden sich auf der Platte auch drei besondere Cover-Songs, die von Musikern stammen, die viel zu jung gestorben sind: „Heroes“ von David Bowie, „People Who Dies“ von der „Jim Caroll Band“ und „You Can’t Put Your Arms Around A Memory“ von Johnny Thunder.

Alice Cooper meinte dazu: „Rise‘ ist nicht nur eine komplett andere Spezies als das erste Vampires Album, aber es ist besonderer, als alles, das ich vorher gemacht habe. Dieses Projekt bin ich ganz anders angegangen, als normalerweise. Jeder von uns; Joe (Perry), Johnny (Depp), Tommy (Henriksen) und ich haben an den Songs geschrieben. Was aber anders ist, ist, dass ich nicht versucht habe die Songs mehr nach Alice klingen zu lassen. Weil jeder von uns andere Einflüsse hat, ist der Sound sehr cool. Ich denke, dass wir mit diesem Album etablieren was der ‚Vampires‘-Sound wirklich ist, während es beim ersten Album darum ging den Hut vor unseren gefallenen Rock’n’Roll-Brüdern zu ziehen.“

Hier die Tracklist zu „Rise“:

1. I Want My Now
2. Good People Are Hard To Find
3. Who’s Laughing Now
4. How The Glass Fell
5. The Boogieman Surprise
6. Welcome To Bushwackers (feat. Jeff Beck & John Waters)
7. The Wrong Bandage
8. You Can’t Put Your Arms Around A Memory
9. Git From Round Me
10. Heroes
11. A Pitiful Beauty
12. New Threat
13. Mr. Spider
14. We Gotta Rise
15. People Who Died
16. Congratulations

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.